News

MFT-Neuheit: LUMIX H-X2550 Telezoom ein Festbrennweiten-Killer?

Zoom-Objektive sind nicht gerade dafĂŒr bekannt, besonders lichtstark zu sein. Doch nun hat Panasonic in Zusammenarbeit mit Leica einen neuen Telezoom mit einer durchgĂ€ngigen Blende von 1.7 angekĂŒndigt! Laut Hersteller der weltweit erste seiner Art an einer spiegellosen Systemkamera.

Mit dem Leica DG Vario-Summilux 1.7/ 25-50mm bedient Panasonic weiter den MFT-Markt, der ja schon hĂ€ufig fĂŒr tot erklĂ€rt wurde. MFT ist aber (glĂŒcklicherweise) immer noch quicklebendig, wie die Neuentwicklungen von Pana und auch Olympus zeigen.

Ein Objektiv, geschmiedet um sie alle zu knechten

ZurĂŒck zum neuen Summilux-Objektiv. Dieses vereint gleich mehrere typische Festbrennweiten in einer Linse. Umgerechnet aufs Kleinbild liegt reicht die Range von 50mm bis 100mm. Der Klassiker sind die 50mm fĂŒr Street Photography, 85mm sind optimal fĂŒr PortrĂ€ts. Und ausgezoomt bis 100mm (50mm auf MFT) bewegen wir uns im moderaten Telebereich.

Beispielfoto mit dem LUMIX H-X2550 // Foto: Panasonic

Im Zusammenspiel mit der Ă€ußerlich fast baugleichen Schwesterlinse 10-25mm f1.7 lassen sich schon mehrere Objektive “einsparen”. Wenn man mal vom Gewicht und der GrĂ¶ĂŸe absieht, denn dadurch wird das kleine, leichte MFT-System doch zum Klopper im Kamerarucksack. 654g sind eine Kampfansage. Idealerweise wird das 25-50mm mit einer grĂ¶ĂŸeren Kamera wie der GH5 oder der Olympus E-M1 Mark III betrieben. An kleineren Kameras wird es doch sehr frontlastig.

Mit der Naheinstellgrenze von 0,28m im Weitwinkel sowie 0,31m im Telebereich eignet sich die Linse nach Aussage von Panasonic auch gut fĂŒr Makrofotografie. Der Filterdurchmesser betrĂ€gt 77mm.

LUMIX H-X2550 mit stufenlosem Blendenring

Videofilmer dĂŒrfen sich ĂŒber eine prĂ€zise, gerĂ€uschlose Innenfokussierung freuen. Der stufenlose Blendenring und die Blendenanpassung ermöglichen ein prĂ€zises Eingreifen beim Zoomen und Schwenken, um auf HelligkeitsĂ€nderungen zu reagieren.

SelbstverstĂ€ndlich sein sollte fĂŒr ein Objektiv mit einer UVP von 1.999 €, dass es staub- und spritzwassergeschĂŒtzt ist. Das ist hier der Fall und auch insgesamt besteht das Teil sehr robust aus Metall. Damit sollte so schnell nichts passieren.

Mehr zum LUMIX H-X2550 kannst du in der offiziellen AnkĂŒndigung nachlesen. Wie sich das MFT-Objektiv in der Praxis schlĂ€gt, erfĂ€hrst du in der Review von Richard Wong.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.