Praxistipps

Unsere Top 5: Diese Fotomagazine solltest du kennen

Du willst dich als Fotograf weiterentwickeln? Prima, Hilfe findest du online wir offline mehr als genug. Es gibt zum Beispiel einige gute Fotomagazine, die du kennen solltest. Wir stellen dir unsere persönliche Top 5 vor.

Der Markt an Fotomagazinen ist recht gesĂ€ttigt. Umso wichtiger ist es, die wirklich guten Zeitschriften zu kennen. Wobei das zugegeben am eigenen Geschmack liegt. Hier stellen wir dir jedenfalls fĂŒnf Fotomagazine vor, die du unserer Meinung nach kennen solltest.

5 Fotomagazine fĂŒr Einsteiger und Profis

PHOTONEWS

Der Klassiker auf dem deutschen Markt schlechthin ist PHOTONEWS. Kein Wunder: Der Fokus der 1989 gegrĂŒndeten Gazette liegt nicht wie bei vielen anderen auf der Technik, sondern tatsĂ€chlich auf der Kunst. Dazu informieren die Hamburger ĂŒber aktuelle Events, Ausstellungen oder Messen. Kurzum: PHOTONEWS ist eine interessante LektĂŒre, wenn du eher auf Bilder denn Technikdaten Wert legst.

Herausgeber: PHOTONEWS VERLAG Brudna/Gripp GbR
Erscheinungsweise: 10 x im Jahr
Preis: 35 Euro im Jahresabo
Website: https://photonews.de

PHOTOGRAPHIE

Dieses Magazin fĂŒr den (O-Ton Herausgeber) „ambitionierten Hobbyfotografen“ bietet dir dagegen eine gute Mischung. Und zwar aus Hardware, Software, Praxis Know-how, Bildern und Fotografen. PHOTOGRAPHIE deckt also die ganze Breite ab, egal ob mit neuen Kameramodellen oder Einblicke in die Arbeit (internationaler) Fotografen.

Herausgeber: IdeaTorial GmbH
Erscheinungsweise: 10 x im Jahr
Preis: 6,50 Euro Einzelheft, 56 Euro im Jahresabo
Website: https://photographie.de/

PROFIFOTO

PROFIFOTO ist dagegen ein Magazin, welches konkret auf professionelle oder zumindest semiprofessionelle Fotografen zielt. Diese begeistert das Magazin auf ĂŒber 100 Seiten pro Ausgabe mit aktueller Fototechnik sowie professioneller Fotografie. FĂŒr Einsteiger ist das Magazin aber weniger geeignet.

Herausgeber: PF Publishing GmbH
Erscheinungsweise: 10 x im Jahr
Preis: 7,80 Euro Einzelheft, 70,00 – 89,00 Euro im Jahresabo
Website: https://www.profifoto.de/

FOTOHITS

Ganz anders wieder FOTOHITS, dass sich nicht an die Profis, sondern eben Hobbyfotografen richtet. Entsprechend findest du in FOTOHITS Artikel zu spiegellosen Systemkameras oder Freeware-Software, womit klar das Thema „fotografieren lernen“ im Fokus steht. Als solchen begeistert dich das Magazin auch mit typischen AnfĂ€nger-Guides wie etwa zum Thema „richtig blitzen“.

Herausgeber: BetterNet GmbH
Erscheinungsweise: monatlich
Preis: 4,90 Euro Einzelheft, 49,00 Euro im Jahresabo
Website: https://www.fotohits.de/

fine art printer

ist ebenfalls mehr kĂŒnstlerisch ausgerichtet und setzt vor allem auf hochwertige Drucke, die zudem im XXL-Format gehalten sind. Dabei richtet sich fine art printer nicht nur an Fotografen, sondern ebenso an den Endverbraucher mit dem Hang zu schönen Bildern. Apropos Bilder: Zu deren Druck im Home Office verrĂ€t das Magazin ebenfalls zahlreiche Tipps und vor allem Drucker, die wirklich hochwertige Prints versprechen.

Herausgeber: will Magazine Verlag GmbH
Erscheinungsweise: vierteljÀhrlich
Preis: 9,50 Euro Einzelheft, 52,00 Euro im Print-Abo (4 Hefte)
Website: https://www.fineartprinter.de/

Fotomagazine, die du kennen solltest…

Das waren unsere Top 5 der Fotomagazine, die du kennen solltest. Je nach eigenem „Stand“ – Hobby- oder Profifotograf – hast du hier schon eine gute Auswahl. Ob Einsteiger oder versierter Profi, dabei ist fĂŒr jeden etwas. Ansonsten lohnt beim nĂ€chsten Einkauf auch mal ein Blick (und Zwischenstopp) in der Zeitschriftenecke. Hier findest du weitere gute Fotomagazine, die zum schmökern lohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.